TSF-W Bj. 2013

 

Basis unseres Feuerwehrautos ist ein Iveco Daily C6517 mit einem Aufbau von Magrirus. Die einzelnen Ausrüstungsgegenstände sind wie folgt verstaut:

Geräteräume G1 und G3

  • 4 Saugschläuche
  • 4 PA Geräte mit Ersatzflaschen
  • Überwachungstafel
  • Kübelspritze und Feuerlöscher
  • Tauchpumpe
  • Standrohr und Hydrantenschlüssel
  • Spalthammer, Axt und Halligantool
  • Rettungsrucksack
  • 4 B-Schläuche und 10 C-Schläuche
  • Ölbindemittel
  • Wechselbehälter mit Naßsauger
  • Krankentrage K

Geräteräume G2 und G4

  • Schnellangriffshaspel mit 50m S25 Schlauch und elektrischem Antrieb
  • 5 B-Schläuche
  • 2 Hohlstrahlrohre, 1 CM-Strahlrohr, 1 BM-Strahlrohr
  • Stützkrümmer, Saugkorb und Hosenstück
  • Schnellangriffsverteiler mit B-Schlauch
  • Überdrucklüfter
  • 4 Verkehrsleitkegel, 2 Faltsignale und 2 Stabblitzleuchten
  • 3 Schlauchbrücken
  • Stromaggregat 6kVA, 2x 1000W Halogenscheinwerfer und Stativ
  • Motorsäge mit Zubehör
  • Mittelschaumpistole
  • AWG Fire-Ex

Geräteraum GR

  • PFPN 10-1000 Typ Fox II von Rosenbauer
  • Schublade mit Besen und Schaufeln
  • Sprechstelle für 4m Funk
  • 2m Funkgerät
  • Bedienung für Umfeldbeleuchtung und Verkehrswarneinrichtung 
  • 4-teilige Steckleiter auf dem Dach
  • Kupplingsschlüssel
  • Überflurhydrantenschlüssel

Mannschaftsraum

  • 4 Funkgeräte
  • 4 Handlampen Adalit LED
  • Warnwesten und Flaggen
  • Fluchthauben und Rettungstuch
  • Rettungsdecke

Besondere Highlights unseres TSF-W sind

  • Beleuchtung komplett in LED
  • Lichtmast pneumatisch ausfahrbar in LED Ausführung
  • Tankinhalt 750 Liter
  • Anhängerkupplung
  • Standheizung
  • Gesonderter B-Abgang im Geräteraum G4

 

Unser neues TSF-W und im Hintergrund unser ausgedientes TSF, dass uns 25 Jahre treue Dienste geleistet hat.

   

Besucherzähler  

Heute 13

Gestern 19

Woche 43

Monat 228

Insgesamt 72424

Aktuell sind 27 Gäste und keine Mitglieder online